Herzlich Willkommen im Alten Postamt Pegau!

Das Gebäude wurde 1926 errichtet und bis 1994 als Postamt und Wohnraum für Postbeamte genutzt. Bis August 2014 nutzte die Deutsche Post das Haus zum Teil als Verteilerzentrum, die restlichen Räume blieben viele Jahre ungenutzt. 2014/2015 wurde das Objekt denkmalgerecht und liebevoll saniert, dabei wurde alles erhalten, was zu erhalten möglich ist: mit viel Geduld und Liebe zum Detail wurden alte Fenster und Türen aufgearbeitet, die Dielen abgeschliffen und versiegelt und die Wände mit Lehmputzfarben behandelt.
Zwei helle geräumige Wohnungen sowie fünf möblierte Gästeappartements sind in den beiden oberen Geschossen entstanden. Im Erdgeschoss werden Sie in Zukunft gastronomisch verwöhnt und können einen großen Raum zum Feiern mieten.

Tragen Sie sich für unseren Rundbrief ein, um über Neuigkeiten und Veranstaltungen informiert zu werden.

Schlemmen

In den nächsten Monaten entsteht in der alten Schalterhalle ein Café, das genau diesen Namen erhält: Café Schalterhalle. Neben Eis und Kaffeespezialitäten erhalten unsere Gäste ein reichhaltiges Frühstück sowie kleine warme Gerichte, Sandwiches und Frischgebackenes. Wenn Sie über die Eröffnung informiert werden möchten, tragen Sie sich bitte in unseren Rundbrief ein.

Übernachten

Fünf Gästeap­par­te­ments in unterschiedlichen Größen stehen unseren Gästen zur Verfügung. Alle Appartements haben ein eigenes Bad mit Dusche oder Badewanne sowie eine gut ausgestattete Küche mit allem was Sie benötigen, um sich selbst zu versorgen. Auf Wunsch erhalten Sie Frühstück und Informationen rund um Ihren Aufenthalt.

Veranstalten

Kommen Sie mit Ihrer Gesellschaft ins Alte Postamt Pegau. Wir vermieten Ihnen gern die Räumlichkeiten dafür und bewirten Sie auf Wunsch.